Kiel Marathon

Ich wollte es noch einmal wissen.
Der Kiel Marathon war eine echte Herausforderung. Am 25.02.2017 / 10.20 Uhr fiel der Startschuss. Es ging los am Cruise Terminal und am Ostseekai entlang an der Kieler Innenförde. Eigentlich eine schnelle Strecke. Doch nach ca. 2 Stunden kam zu den eisigen Temperaturen noch ein stürmischer Wind. Der Regen ließ dann auch nicht mehr lange auf sich warten. Mit waagerechten Regen zu kämpfen, war dann auch mal eine neue Erfahrung. Das Ziel unter 5 Stunden zu laufen, war sooooooo nah. Brutto Zeit im Ziel 5 STD. und 8 Sekunden. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse war es ein tolles Erlebnis.
 
PS. Nach dem Zieleinlauf war der erste Gedanke, nie wieder Marathon.