Hiesfelder Triathleten in Ratingen

30 Grad und Sonnenschein ­ die besten Voraussetzungen für die beiden Triathlon Teams vom TV

Jahn Hiesfeld, bestehend aus Team 1 ­ Sanja van Limbeck, Max vorm Walde und Regina

Quabeck und Team 2 ­ Jan Niski, Lara van Limbeck und Julia Röhl.

Die beiden Teams absolvierten die Volksstaffel über die Distanz von 500 Meter Schwimmen ,

eine anspruchsvolle 20 Kilometer Radstrecke hoch zur Eggerscheidt und 5 km Laufen rund um

das Angerbad.

Es war ihre erste gemeinsame Staffel und für viele Teammitglieder auch der erste Triathlon, was

man den Athleten jedoch nicht anmerkte. Sorge bereitete den Radfahrern jedoch die Nachricht,

dass sich kurz vor Ihrem Start ein schwerer Radunfall ereignete.

Im ersten Team erkämpfte sich Sanja van Limbeck im Schwimmen eine gute Zeit und übergab

den Staffelchip an Rennradfahrer Max vorm Walde. Zurück in der Wechselzone übernahm

Regina Quabeck die letzte Distanz und lief ihre 5 Kilometer ins Ziel.

Im zweiten Team schwamm Jan Niski für den TV Jahn Hiesfeld eine super Zeit. Eine aufregende

und schweißtreibende Radtour erlebte auch Lara van Limbeck, die in der Wechselzone Julia Röhl

auf die Laufstrecke schickte.

Mit dem „Team Zieleinlauf“ wurde der sportliche Teil des Tages abgeschlossen.

Team 1 erreichte das Ziel nach 1:23:51 Stunde und belegte Platz 14. Das Team 2 erreichte das

Ziel nach 1:25:58 Stunde und landete auf Platz 16 in der Gesamtwertung.

Zum Tagesabschluss belohnten sich die „6“ mit einem leckeren Burger aus Duisburg Walsum.