Antje van Gemmern überragte bei Triathlon-Langdistanz in Almere

Mit einem Riesenerfolg finishte die Hiesfelder Triathletin Antje van Gemmern
im holländischen Almere am 9.09.2017 über die insgesamt 226 km umfassende Langdistanz.
Sie trotzte Regen, Wind, Kälte und Gewitter und legte 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad und
42,195 km in der hervorragenden Zeit von 10:59:59 Std zurück und belegte den 2. Platz in ihrer
Altersklasse W30.

Zeitgleich und ebenso den widrigen Witterungsbedingungen im holländischen Almere die Stirn
bietend, starteten über Mitteldistanz (2 km Schwimmen, 90 km Rad und 21 km Laufen) die
Athleten Elke Hirschberg und Oliver Rexforth. Die Hiesfelderin Elke Hirschberg finishte in 06:58:31
Std und wurde 13. in der AK W 50. Ebenso in der AK M 50 kam Oliver Rexforth nach 05:21:58 Std
ins Ziel und belegte den 27. Platz in seiner AK.

Beim 9. Ratinger Stadtwerke Triathlon startete ebenfalls an diesem Wochenende bei anfänglichen
frischen 11 Grad die Hiesfelder Triathletin Petra Kaiser. Sie debüttierte über die Distanz von 76,5
km. Nach 1,5 km Schwimmen, 60 km Radfahren und 15 km Laufen finishte sie in einer Zeit von
04:36:32 Std und belegte den 1. Platz in der Seniorenklasse 4.

Foto 1:  Antje van Gemmern (klicken zum Vergrößern).
Foto 2:  Elke Hirschberg und Oliver Rexforth (klicken zum Vergrößern).